Jahresabschluss für Unternehmen – Karten auf den Tisch

Der Jahresabschluss, wie er bei der KWP Kucharzeck, Wehrhahn + Partner Steuerberatungsgesellschaft mbB ist die Ermittlung des Gewinns am Ende des Geschäftsjahres. Mit dem Abschluss werden gleichzeitig die Steuererklärungen eingereicht und somit die Steuerzahlungen oder Erstattungen ermittelt. Gewöhnlich endet das Wirtschaftsjahr am 31.12. Ausgenommen von diesem Datum sind Land- und Forstbetriebe und solche, die einen Antrag für ein abweichendes Geschäftsjahr gestellt haben. In der Abgabenordnung (AO) ist geregelt, wann der Jahresabschluss mit den verbundenen Steuererklärungen dem Finanzamt eingereicht werden muss. mehr lesen 

Finanzbuchhaltung

Die Finanzbuchhaltung gilt als bedeutendes Element im betrieblichen Rechnungswesen. Diese Abteilung beschäftigt sich mit der externen Rechnungslegung. Das Gegenteil, also die interne Rechnungslegung, wird von der Kostenrechnung durchgeführt. Insgesamt muss die Buchführung jedoch immer den Voraussetzungen der Ordnungsmäßigkeit entsprechen. Die Inhalte müssen korrekt und leicht verständlich sein. Denn nur dadurch können sich die Gläubiger oder die Anteilseigner einen Überblick, über die aktuelle Unternehmenssituation verschaffen.  Die Inhalte der Finanzbuchhaltung Die Abteilung Finanzbuchhaltung hat die Aufgabe alle Geschäftsvorfälle abzubilden. mehr lesen 

Buchhaltung

Der folgende Text behandelt das Thema Buchführung beziehungsweise –haltung. Im Rahmen desselben sollen zuerst allgemeine Informationen zum Thema sowie etwas über den Stellenwert der Buchführung beziehungsweise –haltung im Unternehmen. Stellenwert der Buchhaltung innerhalb der Unternehmen und allgemeine Informationen zum Thema In einer jeden Firma beziehungsweise in einem jedem Unternehmen darf die Buchführung beziehungsweise -haltung nicht fehlen, denn diese nimmt Funktionen wahr, die für den betrieblichen Erfolg der Unternehmung enorm wichtig sind. mehr lesen